Wir über uns

Der Regionalverband Ost

Holzindustrie Schweiz

Dem Branchenverband gehören rund 90 Sägewerke und verwandte Unternehmen an. Sie verarbeiten jährlich rund 400‘000 m3 Rundholz zu Schnittholzprodukten für Zimmereien, Schreinereien, Kisten- und Palettenfabriken. Immer häufiger veredeln sie das Schnittholz in der Weiterverarbeitung durch technisches Trocknen, Dämpfen, Hobeln, Kappen und Keilzinken.

HIS Ost gehört zu Holzindustrie Schweiz, dem Dachverband der Schweizer Sägewerke. Im Regionalverband sind fünf Kantone zusammengefasst, Glarus, Thurgau, Schaffhausen, St.Gallen und Zürich. Der Verband engagiert sich für die regionale Rundholzverarbeitung und unterstütz Organisationen mit gleichen Interessen. Politisch unabhängig setzt sich HIS Ost für gute Rahmenbedingungen seiner Mitglieder ein. Mit objektiven Marktbeobachtungen werden die Mitglieder umfassend mit Informationen über die regionalen Marktentwicklungen in der Branche informiert. Die Aus- und Weiterbildung ist ein zentrales Thema der Verbandsarbeit. Als Regionalverband unterstütz HIS Ost die regionalen Arbeitsgruppen der Lignum bei der Holzwerbung und fördert die Holzenergie.

HIS Ost tritt als fairer Partner der Waldwirtschaft und als selbstbewusstes Glied in der Holzkette in Erscheinung.